Die Top Ten-Tipps für Home-Upgrades

Planen Sie Upgrades für Ihr aktuelles Zuhause oder ein gerade erworbenes Zuhause? Hier sind zehn Tipps und Tricks, mit denen Sie die Chancen verbessern können, dass Sie sich freuen, wenn Sie wieder einziehen.

Die Top Ten Tipps für Home Upgrades
Die Top Ten Tipps für Home Upgrades

Wiederverkauf. Auch wenn Sie planen, zu Hause zu bleiben, denken Sie an den nächsten Besitzer. Wenn Sie sicherstellen, dass Ihre Upgrades den Wiederverkaufswert erhöhen, stehen Ihnen alle Optionen zur Verfügung. Denken Sie an Küchen-Upgrades, öffnen Sie Räume, fügen Sie ein Deck hinzu, verlegen Sie Holzböden und werten Sie Fenster auf.

Planung. Verbringen Sie viel Zeit damit, zu planen, was Sie wollen. Gehen Sie zu IKEA, um Speicheroptionen und Speicherplätze anzuzeigen, und gehen Sie online zu Houzz, um Ideen anzuzeigen. Lassen Sie sich von Ihrem Planer oder Auftragnehmer genau zeigen, wie die Upgrades in 3D aussehen werden. Sie wollen nicht zum Ende der Arbeit kommen und sagen: “Ah, ich wünschte, ich hätte …”

Auftragnehmer. Sorgfältig auswählen und drei Gebote erhalten. Sprechen Sie mit ihren Kunden und besichtigen Sie ihre Arbeit. Fragen Sie nach ihrem Versicherungsausweis.

Vertrag. Holen Sie sich einen detaillierten Vertrag und gehen Sie ihn mit einem feinen Kamm durch. Eine allgemeine Vorstellung von der Arbeit und ein Händedruck werden es nicht tun, es sei denn, es ist Ihnen egal, mit was Sie am Ende enden.

Planen Sie ein paar Überraschungen. Überraschungen sind unvermeidlich, aber sie sollten minimal sein, wenn Sie Ihre Planung durchgeführt haben. Stellen Sie etwas mehr Geld für sie bereit – 10% Ihres Umbaubudgets. Wenn Sie es nicht brauchen, großartig.

Kaufen Sie keine eigenen Materialien . Wenn Sie glauben, durch die Angabe und den Kauf eigener Materialien Geld zu sparen, kann es Ihnen Leid tun. Bauunternehmer mögen die Praxis nicht und sie können besser wählen und verhandeln als Hausbesitzer. Mach dir keine Sorgen; Sie können alle Entscheidungen treffen, aber die Transaktionen und die Garantie selbst erledigen.

Packen Sie so viel wie möglich in die Bereiche des Hauses, in denen die Arbeit erledigt werden soll. Bauunternehmer hassen es, über Haufen von Kleidern und Spielzeug zu verhandeln, und die Arbeit macht ein furchtbares Durcheinander.

Bleib aus dem Weg . Ich weiß, dass es Spaß macht, zuzusehen, und Sie möchten auch die Arbeit im Auge behalten, aber Auftragnehmer sind viel glücklicher, wenn Sie ihnen vertrauen, dass sie die Arbeit erledigen, ohne dass Sie ihnen über die Schulter schauen oder, schlimmer noch, versuchen, zu helfen.

Minimieren Sie Änderungen während des Streams. Während der Renovierung stellen wir manchmal fest, dass etwas am Plan geändert werden muss. Wenn Ihnen dies sehr am Herzen liegt, ist es besser, den Auftragnehmer jetzt zu verärgern, als später damit zu leben.

Lassen Sie die Arbeit von einem Profi überprüfen. Lassen Sie, auch wenn die Umbauten klein sind, einen unabhängigen Auftragnehmer oder Hausinspektor überprüfen, was getan wurde, bevor Sie den endgültigen Scheck ausstellen. Die wenigen hundert Dollar, die Sie für eine Beratung ausgeben, sorgen für Ihr Glück und reduzieren später die Überraschungen.

Lisa ist Ingenieurin und Bauunternehmerin und wohnt in Hayesville, North Carolina. Vor ihrer Position als Ingenieurin inspizierte Lisa Häuser nach Käufern, Verkäufern, Eigentümern und Hypothekenbanken.

Lisa liebt es zu schreiben und ist die Kolumnistin für Heimwerkerarbeiten in der lokalen Zeitung. Sie liebt es zu fliegen, Flugzeuge zu entwerfen und zu bauen. Lisa war die erste Frau, die in den 1990er Jahren ein 2-Personen-Experimentalflugzeug vom Typ Pulsar XP baute und flog.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *